Killarney School of Music

A green experience – Unser Irlandaustausch

Seit einigen Jahren gibt es private Verbindungen zwischen Menschen in Altenburg und Killarney/ Irland. Diese auf SchülerInnen und ihre Eltern auszuweiten, freundschaftliche Begegnungen der Kulturen zu etablieren und aufrecht zu erhalten ist das Ziel dieser Schülerbegegnung. Ein wichtiger Bestandteil ist die Musik und die regionale Kultur. Natürlich steht auch die Erweiterung der Sprachkenntnisse im Vordergrund.

Der seit 2016 stattfindende deutsch-irische Austausch zwischen der „Killarney School of Music“ und 9.-12.-klässlern des Spalatin-Gymnasiums Altenburg gründet sich in erster Linie auf die vielen positiven Rückmeldungen der deutschen und irischen Schüler und Eltern und die guten Erfahrungen der für den Austausch verantwortlichen Schulleiter.

Ziel dieser Begegnung ist nicht nur der gemeinsame Austausch Jugendlicher, das Anwenden der englischen Sprache oder das Kennenlernen der regionalen Besonderheiten, sondern im Mittelpunkt steht das Bewusstmachen des europäischen Gedankens anhand historischer und aktueller Ereignisse in Deutschland und Irland aus unterschiedlicher Perspektive, wie die Teilung Deutschlands und die aktuelle Situation in Irland als fester Bestandteil der EU und der Gefahr eines Neuausbruchs des nordirischen Konflikts durch den Brexit.

Natürlich handelt es sich auch immer um ein musikalisches Projekt mit den irischen Musikern und musikalisch Interessierten unserer Schule, dem mit gemeinsamen Proben und Aufführungen nachgegangen wird. Aber auch Sport und Spiel tragen regelmäßig zum gegenseitigen Kennenlernen bei.

Folgende Aktivitäten sind mittlerweile feste Programmpunkte geworden:

- Teilnahme am Unterricht und Kennenlernen des irischen Schulwesens
- Vergleich der Parklandschaft in Altenburg und Killarney unter dem Aspekt des Umgangs mit nicht heimischen Arten (Rhododendron im Killarney National Park)
- Landschaft am Atlantik – die Halbinsel Dingle im County Kerry
- Historie vor Ort: Besuch von Ross Castle
- Kennenlernen lokaltypischen Sports: Gaelic Football und Hurling
- Spaß und Freizeit
- Gemeinsames Musizieren und Auftritt bzw. Vorstellen unserer Schule inkl. Altenburger Besonderheiten zum Interessewecken für zukünftige Projekte
- gemeinsame Zeit in den Familien zum besseren Kennenlernen kultureller Gemeinsamkeiten und Unterschiede


DOWNLOAD