www.spalatin-gymnasium.de

An unserer Schule, die für alle offen steht, werden christlicher Glaube und christliche Werte wie die Freude an einem verantwortungsbewussten und rücksichtsvollen Miteinander gelebt.

Das Christliche Spalatin-Gymnasium ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule und startete mit 21 Schülern im Jahr 2001 als erste freie weiterführende Schule im Altenburger Land. Mittlerweile besuchen ca. 400 Spalatiner unser zweizügiges Gymnasium in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland und weit über 400 Absolventen legten seit 2009 erfolgreich ihr Abitur ab.

Spalatiner*innen und JG Gieba beim Christival in Erfurt
Wir wünschen allen Spalatinern, Eltern & Freunden eine gesegnetes, gesundes neues Jahr und für 2023 alles Gute.

 

Filmische Eindrücke vom Tag der offenen Tür.

Hier finden Sie den Imagefilm unserer Schule.

„Du bist ein Gott, der mich sieht.“ (1. Mose 16, 13)

Lesen Sie hier ein Gebet unseres Schulpfarres Felix Kalder zur Jahreslosung 2023.

Seht, das Reich Gottes ist mitten unter euch. (Lukas 17, 21)

Lesen Sie hier die Gedanken unseres Religionslehrers Wilfried Luft zum Schuljahresmotto 2022/23.

Hier der Link zur Thüringer Schulcloud

 

 

Spalatins Schulsieger - Jugend debattiert

Am 20. sowie 24.1.23 debattierten Spalatiner zu unterschiedlichen Themen. Die Schulsieger stehen fest und werden weiter delegiert. Wir gratulieren allen Teilnehmern.

Mehr lesen

Lehrerin mit WERNER-SYLTEN-PREIS ausgezeichnet

Am 11. Januar 2023 wurde Anja Herbst, Lehrerin am Christlichen Spalatin-Gymnasium Altenburg, für ihr langjähriges Engagement um den christlich-jüdischen Dialog mit dem 1. Platz des Werner-Sylten-Preises ausgezeichnet. 

Mehr lesen

Lesung "Schalom Habibi"

Mittwoch, 1. Februar 2023, 18 Uhr in unserer Aula

Mehr lesen
Alle aktuellen Ereignisse lesen

Über uns

Mehr erfahren

Spalatiner

Mehr erfahren

Schulleben

Mehr erfahren

Ereignisse

Mehr erfahren

Schulkalender

Mehr erfahren

TAGESLOSUNG - 27.01.2023

Der Gerechte ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht.
Psalm 1,3

/Paulus schreibt:/ Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung, erfüllt mit Frucht der Gerechtigkeit durch Jesus Christus zur Ehre und zum Lobe Gottes.
Philipper 1,9.11