8. Elterninformation und Weihnachtsgruß - Distanzunterricht vom 03.-07.01.2022

Liebe Spalatiner, Schüler und Eltern, noch gestern hatten wir uns im Schulleitungsteam über mögliche Maßnahmen aufgrund der anhaltenden Pandemie verständigt und heute früh ereilte uns die Botschaft aus dem Ministerium: geplante Maßnahmen nach den Ferien Für unsere Schule haben wir uns zu folgender Vorgehensweise entschlossen, die uns und Ihnen hoffentlich etwas mehr Planungssicherheit bringt:

Am 03.01. und 04.01.2022 findet laut Schreiben des TMBJS kein regulärer Unterricht, sondern selbstständiges häusliches Lernen statt. Da wir vorbereitet sind, bieten wir Distanzunterricht über die TSC für alle Klassenstufen 5-12 für die gesamte erste Schulwoche, also bis 07.01. an, um einerseits den Unterricht über die Schulcloud abzusichern und andererseits auf weitere kurzfristige Maßnahmen des Ministeriums reagieren zu können.

  • Für die 10. Klassen verschieben sich dadurch die Termine für die Vor BLFs um eine Woche auf De 12.01.,Ma 14.01., La 20.01. und En 18.-20.01.2022.
  • Notbetreuung in Klasse 5/6 mit Aufgaben bzw. gegebenenfalls Teilnahme am Unterricht in der TSC und Beaufsichtigung in der Schule wird für 3 Unterrichtsblöcke von 8-13.30 Uhr angeboten. Bitte melden Sie Ihr Kind, wenn möglich zwischen den Jahren (27.-30.12.2022), telefonisch über den Anrufbeantworter 03447890858 oder per Mail an info@spalatin-gymnasium.de

  • Sollte noch ein Convertible-Leihgerät benötiget werden, wenden Sie sich bitte direkt an: ebraeunig@spalatin-gymnasium.de

  • Distanzunterricht findet auch in Klasse 11 und 12 statt. Leistungsnachweise erfolgen in Präsenz und sind dem Vertretungsplan ab 03.01. zu entnehmen.

 

Liebe Spalatiner,

Engelparade im Spalatin

vor dem Sekretariat hängt ein Spruch von Selma Lagerlöf "Man sollte nicht ängstlich fragen. Was wird und was kann noch kommen? Sondern sagen: Ich bin gespannt, was Gott noch mit mir vorhat.", der nicht nur mich schon oft über schwierige Momente im Leben getragen hat. Nun haben wir noch von einer ganzen Engelschar, gestaltet von der 5b, himmlische Unterstützung bekommen und ABG TV mit Mike Langer griff uns fachmännisch bei der Zusammenstellung der Weihnachtsandacht unter die Arme. Herzlichen Dank den genannten, aber auch vielen ungenannten Unterstützern im Hintergrund.

Friedensgebet von Kristin Jahn, Superintendentin und Vorsitzende des Schulbeirats

Mit diesem Gebet wünsche ich euch und Ihnen allen ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest. Und vielleicht wird es doch noch "lichtfunkenleicht".

Eure/Ihre

Birgit Kriesche

PS: Beim Schreiben dieser Zeilen habe ich den weihnachtlichen Flöten- und Posaunenchor leider verpasst. Es hat wohl Freude bereitet :D