Federmappen gesucht

Am 5. September wurden 188 neue Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 - 8 an unserer Partnerschule „Elikya na biso“ in der DR Kongo eingeschult. Keines dieser Kinder hat (logischerweise) schon Schulpaten, die sich um die notwendigen Schulsachen kümmern könnten.

Und keines dieser neuen Schulkinder hat das, was dringend gebraucht wird und für uns eine Selbstverständlichkeit ist: 2 - 3 Hefte, ein Berichts- und Aufgabenheft („Muttiheft“), Kugelschreiber, Bleistift, Radiergummi, Lineal. Dazu vielleicht eine kleine Tasche, wie man sie sogar in Maluku auf dem Markt kaufen kann, um die paar Schulsachen und eine Wasserflasche in die Schule tragen zu können.
Deshalb haben wir beim diesjährigen Gottesdienst zum Schulfest um eine Kollekte gebeten, die diesen Kindern zugutekommen und eine Erstausstattung an Schulmaterialien finanzieren soll. Ein herzliches Dankeschön an die fröhlichen Geber! 

Gern können Sie auch weiterhin spenden auf das Vereinskonto:
Hilfe für Menschen im Kongo e.V.
Sparkasse Altenburger Land
IBAN DE70 8305 0200 1200 0027 99
BIC HELA DEF1 ALT

Etwas, was es im Kongo nicht gibt – und gerade für die Erstklässler so wichtig ist – sind ganz einfache Federmappen. Aus diesem Grund bitten wir wieder um gut erhaltene oder auch neue Federmappen. Sie können ungefüllt oder gefüllt sein, aber bitte keine Füller, denn Nachfüllpatronen gibt es nicht im Kongo. (Hier finden Sie einen direkten Link)
 
Natürlich werden auch wieder Schulpaten gesucht. Nähere Informationen gibt es hier.

Wir wünschen allen SchülerInnen des Spalatin-Gymnasiums und unserer Partnerschule „Elikya na biso“ ein gesegnetes und erfüllendes Schuljahr 2022/23 und grüßen mit dem Schuljahres-Motto: 
Seht, das Reich Gottes ist mitten unter euch. (Lukas 17, 21).