Sonderausstellung Georg Spalatin



Unsere Stadt

Die in Ostthüringen gelegene 1000-jährige Residenzstadt Altenburg ist vor allem als Skat- und Kartenmacherstadt bekannt, hat aber auch andere Trümpfe: Die „Roten Spitzen", das Wahrzeichen Altenburgs, sind ein Zeugnis bemerkenswerter Backsteingotik. Den Marktplatz prägen das Renaissancerathaus und die Brüderkirche. Die St. Bartholomäi-Kirche, der Wirkungsort Spalatins, liegt am Brühl, dem ältesten Teil der Stadt. Über Altenburg erhebt sich die impossante Schlossanlage, in der sich das Schloss- und Spielkartenmuseum befindet. Im angrenzenden Schlosspark laden das Lindenau-Museum, das unter anderem die größte Sammlung altitalienischer Tafelbilder außerhalb Italiens zeigt, und das Naturkundemuseum Mauritianum zum Besuch ein. Zum Ensemble des Schlossparks gehören weiterhin die Orangerie und die Herzogin-Agnes-Kirche aus dem Jugendstil. Diese vielfältigen Möglichkeiten nutzen wir in unserem Schulalltag für Erkundungen, Projektarbeiten und Kooperationen …

www.stadt-altenburg.de